Solidarität mit „Fridays for Future“!: Unterschied zwischen den Versionen

Aus SPD Baden-Württemberg
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Die Seite wurde neu angelegt: „Die Jusos BW begrüßt die globale Schüler- und Studierendenbewegung „Fridays for Future“, deren Ziel eine generationengerechte Klimapolitik ist. Wir Juso…“)
 
 
Zeile 1: Zeile 1:
Die Jusos BW begrüßt die globale Schüler- und Studierendenbewegung „Fridays for Future“, deren Ziel eine generationengerechte Klimapolitik ist. Wir Jusos können nur auf einem gesunden Planeten unseren Kampf für soziale Gerechtigkeit und für ein gutes Leben verwirklichen. Strukturwandelprozesse müssen sozialverträglich und klimagerecht sein.
+
Die Jusos Baden-Württemberg begrüßen die globale Jugendbewegung „Fridays for Future“ und unterstützen deren Ziel einer generationsgerechten Klimapolitik ausdrücklich. Wir Jusos können nur auf einem gesunden Planeten unseren Kampf für soziale Gerechtigkeit und für ein gutes Leben verwirklichen. Strukturwandelprozesse müssen sozialverträglich und klimagerecht sein.
  
 
Wir fordern die Jusos BW und die Kreisverbände daher auf sich innerhalb ihrer Möglichkeiten mit den Ortsgruppierungen der Bewegung zu solidarisieren. Die Zusammenarbeit kann in Form von Austausch, Vernetzung und Unterstützung der Streikenden ausgestaltet werden.
 
Wir fordern die Jusos BW und die Kreisverbände daher auf sich innerhalb ihrer Möglichkeiten mit den Ortsgruppierungen der Bewegung zu solidarisieren. Die Zusammenarbeit kann in Form von Austausch, Vernetzung und Unterstützung der Streikenden ausgestaltet werden.
  
 
Ferner Fordern wir die Jusos Bundesweit auf, aktiv innerhalb der Partei darauf hinzuarbeiten, dass bei Themen wie Transformationsprozess, sowie Digitalisierung und Industrie 4.0 klimagerechte Lösungskonzepte erarbeitet werden.
 
Ferner Fordern wir die Jusos Bundesweit auf, aktiv innerhalb der Partei darauf hinzuarbeiten, dass bei Themen wie Transformationsprozess, sowie Digitalisierung und Industrie 4.0 klimagerechte Lösungskonzepte erarbeitet werden.

Aktuelle Version vom 7. August 2020, 13:20 Uhr

Die Jusos Baden-Württemberg begrüßen die globale Jugendbewegung „Fridays for Future“ und unterstützen deren Ziel einer generationsgerechten Klimapolitik ausdrücklich. Wir Jusos können nur auf einem gesunden Planeten unseren Kampf für soziale Gerechtigkeit und für ein gutes Leben verwirklichen. Strukturwandelprozesse müssen sozialverträglich und klimagerecht sein.

Wir fordern die Jusos BW und die Kreisverbände daher auf sich innerhalb ihrer Möglichkeiten mit den Ortsgruppierungen der Bewegung zu solidarisieren. Die Zusammenarbeit kann in Form von Austausch, Vernetzung und Unterstützung der Streikenden ausgestaltet werden.

Ferner Fordern wir die Jusos Bundesweit auf, aktiv innerhalb der Partei darauf hinzuarbeiten, dass bei Themen wie Transformationsprozess, sowie Digitalisierung und Industrie 4.0 klimagerechte Lösungskonzepte erarbeitet werden.