Selbstverteidigung in der Schule

Aus SPD Baden-Württemberg
Wechseln zu: Navigation, Suche

Beschluss der Juso-Landesdelegiertenkonferenz 2012 vom 5./6.Mai 2012 in Heidenheim

Die Jusos BaWü fordern, Selbstverteidigung als Element des Sportunterrichtes in den Regellehrplan bereits so kurz als möglich nach Schuleintritt zu integrieren. Wir fordern das Kultusministerium auf, ein Konzept zu entwickeln, bei dem die bisher im Lehrplan vorgesehenen Sportarten mit Elementen der Selbstverteidigung verbunden werden. Selbstverteidigungselemente sollen hierbei beständig in den regulären Sportunter-richt integriert werden. Selbstverteidigungselemente beinhalten auch Deeskalation, Selbstbehauptung, Vermeidung kritischer Situationen, Hilfe holen, Stärkung er es Selbstbewusstseins.

Zentral bei der für die Entwicklung von SchülerInnen wichtigen Selbstverteidigung ist die Qualität der Ausbildung der Lehrkräfte. SportlehrerInnen müssen in Lehrgängen ausgebildet werden, Selbstverteidigungselemente kompetent zu vermitteln. Desweiteren muss die Selbstverteidigung als Element in das Lehramtsstudium Sport integriert werden.