Schluss mit dem Jungfernhäutchen-Mythos!

Aus SPD Baden-Württemberg
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wir fordern:

  • ein grundsätzliches gesetzliches Verbot von Hymenrekonstruktionen, mit der Möglichkeit von Ausnahmen für Härtefälle.
  • staatlich finanzierte Beratungs- und Aufklärungsstellen und Hilfsangebote für Frauen und Mädchen, die durch diesen Mythos in Notsituationen sind und
  • eine Änderung in Biologie- und Aufklärungsbüchern hinsichtlich der Beschädigung der vaginalen Korona durch äußere Einflüsse wie bspw. Sport oder Tampongebrauch basierend auf medizinischen Fakten und Erkentnissen.

Außerdem setzen wir uns ein für:

  • die Aufnahme des Wortes „vaginale Korona“ in den Duden verbunden mit dem Hinweis, dass der Begriff des „Jungfernhäutchens“ veraltet ist.