Misshandlungen von inhaftierten Irakischen Bürgern

Aus SPD Baden-Württemberg
Version vom 20. Mai 2010, 11:04 Uhr von Jusos BW (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Beschluss der Juso-Landesdelegiertenkonferenz 2004 vom 07. bis zum 09. Mai 2004 in Schwäbisch Hall


Die Juso-LDK verurteilt die kürzlich bekannt gewordenen Misshandlungen von inhaftierten Irakischen Bürgern durch Soldaten der Amerikanischen Besatzungsmacht.

Dazu bittet der Kreisverband Breisgau-Hochschwarzwald das Plenum der LDK um eine Schweigeminute. Als Signal, dass jeder Terror, egal von welcher Seite, die gleiche Beachtung verdient.