Medien die gegen Rechtsextremismus aufklären stärker fördern

Aus SPD Baden-Württemberg
Version vom 23. Januar 2014, 10:52 Uhr von DirkBaranek (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „''' ''Beschluss des Juso-Landesausschusses am 15. Dezember 2013 in Mannheim'' ''' Wir fordern die SPD-Landtagsfraktion und die Landesregierung auf sich dafür e…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Beschluss des Juso-Landesausschusses am 15. Dezember 2013 in Mannheim


Wir fordern die SPD-Landtagsfraktion und die Landesregierung auf sich dafür einzusetzen, dass Medien, die gegen Rechtsextremismus aufklären, vom Land Baden-Württemberg und vom Südwestdeutschen Rundfunk (SWR) stärker gefördert werden. Hierzu wollen wir, dass das Land ausreichend finanzielle Mittel bereitstellt, um die mediale Arbeit gegen Rechtsextremismus abzusichern. Menschen, die sich gegen Rechts einsetzen, dürfen aufgrund ihrer Arbeit nicht in der Schuldenfalle landen. Weiter muss das Land Baden-Württemberg die Arbeit gegen Rechtsextremismus stärker würdigen. Dafür soll die Landesregierung jährlich einen Preis an Menschen oder Gruppierungen vergeben, die sich in besonderem Maße gegen die Gefahr von Rechtsaußen engagieren.