Lehrkräfte für Informationen zur Suchtprävention

Aus SPD Baden-Württemberg
Version vom 9. Februar 2012, 18:23 Uhr von JusosBW (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „ ''Beschluss des Juso-Landesausschusses am 11. Dezember 2011 in Offenburg'' '''Lehrkräfte für Informationen zur Suchtprävention''' Die Jusos Baden-Württembe…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Beschluss des Juso-Landesausschusses am 11. Dezember 2011 in Offenburg

Lehrkräfte für Informationen zur Suchtprävention

Die Jusos Baden-Württemberg fordern, den Unterrichtsauftrag der Lehrkräfte für Informationen zur Suchtprävention, wie es bei BeratungslehrerInnen in Baden-Württemberg längst der Fall ist, zu verringern (vgl. Verwaltungsvorschrift über die Arbeitszeit der Lehrer an öffentlichen Schulen vom 10. November 1993, K.u.U. S. 469). Die Lehrkraft erhält an einer Schule bis 500 SchülerInnen pro Woche 2 Entlastungsstunden, von 500-750 3 Stunden, bei 750-1250 SchülerInnen 4 Stunden und bei mehr als 1250 SchülerInnen 5 Entlastungsstunden. Diese sind unabhängig vom Schultyp zu vergeben und werden nicht vom allgemeinen Verfügungspool der Schule abgezogen.