Lebensmittelverschwendung den Kampf ansagen

Aus SPD Baden-Württemberg
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lebensmittelverschwendung den Kampf ansagen

Wir fordern ein Verbot der Lebensmittelverschwendung von Supermärkten nach dem Vorbild Frankreichs. Demzufolge müssen Supermärkte alle nicht verkauften oder unverkäuflichen Lebensmittel entweder für wohltätige Zwecke spenden oder ,sollten die Lebensmittel nicht mehr genießbar sein, als Tierfutter bzw. als Kompost der Landwirtschaft zur Verfügung stellen. Ab einer Größe von 400 Quadratmetern sind die Supermärkte verpflichtet, für Lebensmittelspenden Kooperationen mit gemeinnützigen Organisationen einzugehen. Zusätzlich fordern wir eine deutschlandweite Kampagne gegen Lebensmittelverschwendung zur Sensibilisierung der gesamten Bevölkerung