Kameraüberwachung: Unterschied zwischen den Versionen

Aus SPD Baden-Württemberg
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
Zeile 1: Zeile 1:
Der Juso-Landesverband Baden-Württemberg lehnt die Kameraüberwachung, im             Besonderen die Speicherung des gefilmten Materials, auf belebten öffentlichen Plätzen  
+
'''''Beschluss der Juso-Landesdelegiertenkonferenz 2001 vom 18. bis zum 20. Mai 2001 in Konstanz'''''
ab und wird sich in seinem politischen Handeln für die Abschaffung der kürzlich in
+
 
 +
 
 +
Der Juso-Landesverband Baden-Württemberg lehnt die Kameraüberwachung, im Besonderen die Speicherung des gefilmten Materials, auf belebten öffentlichen Plätzen ab und wird sich in seinem politischen Handeln für die Abschaffung der kürzlich in
 
Teilen des Landes eingeführten Kameraüberwachung einsetzen.
 
Teilen des Landes eingeführten Kameraüberwachung einsetzen.

Aktuelle Version vom 20. Mai 2010, 11:15 Uhr

Beschluss der Juso-Landesdelegiertenkonferenz 2001 vom 18. bis zum 20. Mai 2001 in Konstanz


Der Juso-Landesverband Baden-Württemberg lehnt die Kameraüberwachung, im Besonderen die Speicherung des gefilmten Materials, auf belebten öffentlichen Plätzen ab und wird sich in seinem politischen Handeln für die Abschaffung der kürzlich in Teilen des Landes eingeführten Kameraüberwachung einsetzen.