Inklusion

Aus SPD Baden-Württemberg
Wechseln zu: Navigation, Suche

Beschlossen auf dem Landesparteitag der SPD Baden-Württemberg in Heilbronn am 2. März 2013.

Der SPD-Landesverband setzt sich dafür ein,

a) die gesetzlichen Voraussetzungen zu schaffen, damit Kinder und Jugendliche mit Behinderung grundsätzlich einen Anspruch haben, eine Regelschule zu besuchen.

b) Es sind die räumlichen Gegebenheiten in einer Weise umzugestalten, dass sie für Kinder und Jugendliche mit Behinderung barrierefrei zugänglich sind. Des Weiteren sind Extraräume zu errichten, wie beispielsweise Ruheräume und geeignete sanitäre Anlagen.

c) Es muss entsprechend ausgebildetes Personal zur Verfügung gestellt werden, um einen inklusiven Unterricht zu ermöglichen. In diesem Zusammenhang muss eine transparente Zuständigkeitsstruktur hinsichtlich der Kostenträger errichtet werden.