Flexibles Reisen für Menschen mit Behinderungen

Aus SPD Baden-Württemberg
Version vom 8. November 2019, 15:54 Uhr von DirkBaranek (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „Der SPD-Landesparteitag fordert, dass Menschen mit Behinderungen jederzeit mit allen Zügen und Busgesellschaften des öffentlichen Personenverkehrs ungehinder…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der SPD-Landesparteitag fordert, dass Menschen mit Behinderungen jederzeit mit allen Zügen und Busgesellschaften des öffentlichen Personenverkehrs ungehindert nach max. 2 Stunden Voranmeldung, befördert werden und dazu die erforderlichen Umstiegshilfen erhalten.