Für gelebte Solidarität in Pflege- und Kranken- und Arbeitslosenversicherung!

Aus SPD Baden-Württemberg
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Jusos Baden-Württemberg fordern, dass die Beitragsbemessungsgrenze der Arbeitslosen-, Pflege- und Krankenversicherung gestrichen wird. Das Solidaritätsprinzip hört nicht bei einem bestimmten Einkommen auf. Ganz im Gegenteil müssen diejenigen, die mehr verdienen, sich stärker an unserem Sozialstaat, der die Schwächsten absichern soll, beteiligen. Mit den freiwerdenden Mitteln wollen wir mittelfristig jedes Familienmodell, in dem Kinder leben, von Sozialabgaben entlasten.