Für eine humane und weltoffene Asylpolitik

Aus SPD Baden-Württemberg
Wechseln zu: Navigation, Suche

Für eine humane und weltoffene Asylpolitik

Wir, die Jusos Baden-Württemberg, fordern die Bundesregierung dazu auf,

mehr Flüchtlinge aufzunehmen, insbesondere mit Hinblick auf die Situation in Uganda und Syrien und dem Irak.

in der europäischen Union aktiv darauf hinzuwirken, dass die Agentur Frontex stärker kontrolliert wird.

in der Europäischen Union aktiv darauf hinzuwirken, dass der Grundsatz der Dublin II - Verordnung (Der Staat in dem der Asylsuchende die EU zuerst betreten hat, ist für den Asylantrag zuständig), geändert wird, hin zu einem Verfahren, bei welchem die Asylsuchenden gleichmäßig in den Mitgliedsstaaten verteilt werden.

in der Europäischen Union Konzepte zu entwickeln, wie weniger Asylsuchende aus afrikanischen Ländern flüchten müssen.