Für Solidarität sorgen: Beiträge der DoktorandInnen mit Stipendium in der gesetzlichen Krankenversicherung anpassen

Aus SPD Baden-Württemberg
Version vom 6. August 2018, 17:41 Uhr von DirkBaranek (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „DoktorandInnen, welche ihr monatliches Einkommen über ein Stipendium erhalten, sollen zukünftig den gleichen Beitrag in die gesetzliche Krankenversicherung e…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

DoktorandInnen, welche ihr monatliches Einkommen über ein Stipendium erhalten, sollen zukünftig den gleichen Beitrag in die gesetzliche Krankenversicherung einzahlen, wie StudentInnen, welche sich ab dem 25. Lebensjahr versichern müssen.