Für Solidarität sorgen: Beiträge der DoktorandInnen mit Stipendium in der gesetzlichen Krankenversicherung anpassen

Aus SPD Baden-Württemberg
Wechseln zu: Navigation, Suche

DoktorandInnen, welche ihr monatliches Einkommen über ein Stipendium erhalten, sollen zukünftig den gleichen Beitrag in die gesetzliche Krankenversicherung einzahlen, wie StudentInnen, welche sich ab dem 25. Lebensjahr versichern müssen.