Ausbau der Ladeinfrastruktur für E-Mobilität

Aus SPD Baden-Württemberg
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ausbau der Ladeinfrastruktur für E-Mobilität

Die Jusos Baden-Württemberg fordern einen weiteren der Ausbau der Förderung von E-Mobilität nach einem norwegischen Modell. Konkret stellen wir folgende Forderungen für den Ausbau der Ladeinfrastruktur.

-Errichtung von 30.000 Ladestationen in ganz Deutschland. Hier ist vor allem auf eine gerechte Verteilung zu achten. Ländliche Gebiete müssen auch in die Planung einbezogen werden.

- Ein Kooperationsprogramm mit Unternehmen im Land, die in ihren Betrieben Ladestationen zur Verfügung stellen.

- Die Kosten zur Errichtung sämtlicher Ladestationen von privaten Anbietern werden vom Staat erstattet.

- Erstellung eines einheitlichen Ladesystems, welches für Modelle die in der Europäischen Union verkauft werden, verpflichtend ist.

- Die Bauvorschriften für neue Parkhäuser, Tiefgaragen und Parkplätze sind zu ändern dass kurzfristig 30% langfristig 100 % der Parkplätze Ladestationen haben. Bestehende Parkhäuser und Parkplätze sollen hier in gleicher maßen Nachrüsten.