Asylpolitik ernst nehmen – Verantwortung nicht im Kreis schieben

Aus SPD Baden-Württemberg
Version vom 22. Januar 2015, 16:41 Uhr von DirkBaranek (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „<< zurück ==Asylpolitik ernst nehmen – Verantwortung nicht im Kreis schieben== Die Jusos Baden-Württemberg fordern…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

<< zurück

Asylpolitik ernst nehmen – Verantwortung nicht im Kreis schieben

Die Jusos Baden-Württemberg fordern eine bessere Organisation der Asylpolitik in Deutschland. Die menschenwürdige Unterbringung von Asylbewerberinnen und Asylbewerbern und eine gute Integration in die örtlichen Gemeinschaften wollen wir dadurch sicher stellen, dass die kommunale Ebene (Landkreise, Städte und Gemeinden) analog zur zugewiesenen Anzahl an Asylbewerberinnen und Asylbewerbern nach einem neu zu schaffenden festen Schlüssel weitere Stellen zur Betreuung und Integration sowie kostendeckende Finanzmittel zur Schaffung einer angemessenen Beherbergung aus den Mitteln des Bundes oder des Landes erhält.



<< zurück | Seitenanfang