Abschiebung weiterhin aussetzen!

Aus SPD Baden-Württemberg
Wechseln zu: Navigation, Suche

Beschluss der Juso-Landesdelegiertenkonferenz 2012 vom 5./6.Mai 2012 in Heidenheim

Wir fordern die Landesregierung – vor allem das Innenministerium – auf,

1. die Abschiebung von AusländerInnen, die aus dem Kosovo stammen und der Roma, Askahli oder Ägyptischen Minderheit angehören, weiterhin auszusetzen, und

2. sich auf Bundesebene dafür einzusetzen, dass die im Antrag genannten Personen leichter als bisher aus der Duldung zu einem herkömmlichen Aufenthaltstitel kommen.