Öffentliche Sicherheit: Unterschied zwischen den Versionen

Aus SPD Baden-Württemberg
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
Zeile 5: Zeile 5:
  
 
Der Juso-Landesverband Baden-Württemberg macht sich für folgende Forderung bei der SPD-Landtagsfraktion und bei der SPD Baden-Württemberg stark:
 
Der Juso-Landesverband Baden-Württemberg macht sich für folgende Forderung bei der SPD-Landtagsfraktion und bei der SPD Baden-Württemberg stark:
 
  
 
Wir fordern für den Landkreis Main-Tauber und für ganz Baden-Württemberg eine verbesserte öffentliche Sicherheit. Das heißt konkret: Wir fordern, dass geschlossene Polizeireviere, wie beispielsweise das in Niederstetten, wiedereröffnet werden.
 
Wir fordern für den Landkreis Main-Tauber und für ganz Baden-Württemberg eine verbesserte öffentliche Sicherheit. Das heißt konkret: Wir fordern, dass geschlossene Polizeireviere, wie beispielsweise das in Niederstetten, wiedereröffnet werden.
  
 
Außerdem wollen wir, dass in den bestehenden Polizeirevieren das Personal aufgestockt und dieses zudem besser ausgestattet wird.
 
Außerdem wollen wir, dass in den bestehenden Polizeirevieren das Personal aufgestockt und dieses zudem besser ausgestattet wird.

Aktuelle Version vom 7. August 2010, 21:38 Uhr

Beschluss des Juso-Landesausschusses vom 04. Juli 2010


Öffentliche Sicherheit

Der Juso-Landesverband Baden-Württemberg macht sich für folgende Forderung bei der SPD-Landtagsfraktion und bei der SPD Baden-Württemberg stark:

Wir fordern für den Landkreis Main-Tauber und für ganz Baden-Württemberg eine verbesserte öffentliche Sicherheit. Das heißt konkret: Wir fordern, dass geschlossene Polizeireviere, wie beispielsweise das in Niederstetten, wiedereröffnet werden.

Außerdem wollen wir, dass in den bestehenden Polizeirevieren das Personal aufgestockt und dieses zudem besser ausgestattet wird.