Kein Zwei-Klassen-Internet

Aus SPD Baden-Württemberg
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die SPD Baden-Württemberg fordert:

• Verbot der Drosselung (d.h. die Reduktion der Down- und Uploadgeschwindigkeit auf ein Minimum) für Festnetzanschlüsse

• Die Drosselung der mobilen Datenübertragung darf nur auf mindestens 1 MBit pro Sekunde erfolgen, damit die Nutzung des Internets noch möglich ist. Bei als Flatrate bezeichneten Angeboten soll eine Drosselung nicht erlaubt sein.

• Die Erarbeitung einer Strategie um bis 2025 allen Menschen in Deutschland Zugang zu schnellem Internet zu ermöglichen. Maßstab für ein schnelles Internet ist dabei die störungsfreie Nutzung gängiger Internetangebote, wie beispielsweise Nachrichtenportale, Mediatheken und Streamingdiensten

• Wahrung der Netzneutralität