Finanzielle Beteiligung der Landesregierung für PiA Erzieherinnenausbildung / Beschluss Bruchsal

Aus SPD Baden-Württemberg
Wechseln zu: Navigation, Suche

Allen Grundschülern und Grundschülerinnen mit Sprachförderbedarf sollte Zugang zu Sprachförderangeboten ermöglicht werden. Als Vorbild soll das landesfinanzierte SPATZ-Programm (Sprachförderprogramm) in Kitas dienen. Dabei ist gleichzeitig darauf hinzuwirken, dass Sprachförderprogramme in Grundschulen nicht als einzelne, isolierte Förderangebote begriffen, sondern als durchgängige Sprachbildung etabliert werden. Dies berücksichtigt, dass der Zugang zu bildungssprachlichem Können und Wissen in allen Lernfeldern und Unterrichtsfächern erfolgt und nicht nur im Deutschunterricht.